KENWOOD L-1000 Serie


KENWOOD L-1000 Serie

Ware ist beim Hersteller bestellt

UVP des Herstellers 5.999,00 €
1.999,00
Sie sparen 67 %
Preis inkl. MwSt., ggf. zzgl. Versand -
ab 49,00 € versandkostenfrei.

L-1000M - Endstufe

  • Vollsymmetrisches Verstärkersystem
  • Transformatorlose, vollsymmetrische Signalübertragung
  • Eingänge als symmetrische XLR-Anschlüsse ausgeführt
  • Transformatorlose Pufferverstärker
  • Doppelseitige Schallplatinen mit Erdungsebene
  • Punktgelagerte Schallplatinen
  • „Logical Flow Contruction“ der Signalwege
  • Überdimensioniertes Netzteil mit getrennten Netztrafos 2 x 270 VA und 2 Siebkodensatoren von 22500 uF
  • Ausgangsleistung über 165 W pro Kanal (DIN, 8 Ohm)
  • Vibrationsdämmende Zweischicht Abdeckplatte
  • 1,6 mm starke Bodenplatte
  • Leistung (20 Hz-20 kHz): 2 x 150 W an 8 Ohm
  • Spitzenleistung (1 kHz, DIN): 2 x 235 W an 4 Ohm
  • Frequenzgang (+ 0/-3dB): 5 Hz...100 kHz
  • Klirrfaktor: 0,006%
  • Leistungsaufnahme: 500 W
  • Maße (B x H x T): 440 x 166 x 446 mm
  • Gewicht: 27 kg

 

L-1000C - Vorverstärker

  • Vollsymmetrisches Verstärkersystem
  • Transformatorlose, vollsymmetrische Signalübertragung
  • Ein- und Ausgänge als symmetrische XLR-Anschlüsse ausgeführt
  • Transformatorlose Pufferverstärker
  • Symmetrischer Spannungsverstärker
  • Vollsymmetrische Phone-Entzerrer
  • Doppelseitige Platinen mit Erdungsebene
  • Punktgelagerte Platinen
  • „Logical Flow Contruction“ der Signalwege
  • Vibrationsdämmende Zweischicht-Abdeckplatte
  • 1,6 mm starke Bodenplatte
  • Elektronisch geschaltete Eingangs- und REC-Wähler
  • „Source Direct“: Umgehung der Klangregler
  • Motobetriebener 6fach-Lautstärkeregler
  • Fernbedienung für alle Funktionen

 

L-1000D - CD-Player

  • Doppelte 16-Bit D/A Converter nach dem Linear-Integrationsprinzip, Push-Pull, 4faches Oversampling
  • Optische Ansteuerung der DAC
  • DPAC II
  • BTL-Ansteuerung der Linearmotoren im Laserabtastsystem
  • Massive Abtastaufhängung
  • Optimierte Abtast-Servoregelung
  • Disc-Halterung mit Exzentrikausgleich
  • Neue, mehrstufige Vibriationsisolierung
  • Symmetrische Verstärkerstufen
  • Transformatorlose, symmetrische Signalübertragung
  • Analogausgang über XLR-Anschlüsse
  • Symmetrischer Ausgangs-Pufferverstärker
  • Doppelseitige Schallplatinen mit Erdungsebene
  • Punktkontakt-Chassis
  • „Logical Flow“-Schaltungsauslegung
  • Getrennte Netztrafos für Digital- bzw. Analogblöcke, „Clean Cyclon“-Netzteil
  • Zweischichtige, vibrationsdämmende Abdeckplatte
  • 1,6 mm starke Bodenplatte
  • Neukonstruierte Isolierfüße von 6 cm Durchmesser
  • Optische und koaxiale Digitalausgänge
  • Abschaltbares Display
  • Fernbedienung für alle Funktionen

 

Hinweis
Es handelt sich bei den Geräten um Ausstellungsstücke in einem einwandfreiem, technischen Zustand. Lediglich der CD-Player weist zwei kleine, nicht tiefe Kratzer an der Open/Close-Taste auf.

Auch diese Kategorien durchsuchen: %Angebote%, Audio